Kälteinduzierte-Stress-Diagnostik

Das Verfahren der Thermografie-Diagnostik dient der Messung der Körperoberflächentemperatur. Diese ist ein wichtiger Indikator für die Gesundheit des Menschen. Viele Beschwerden lassen sich im Rückschluss auf die Verteilung der Körpertemperatur besser einordnen und helfen, einen noch geeigneteren Therapieplan auszuarbeiten. Die Thermografie bringt besondere Vorteile: Als kontaktloses und nichtinvasives Diagnoseverfahren wird sie von Patienten sehr gut akzeptiert und ist zugleich auch kostengünstig. Neben der klassischen Thermografie führen wir auch die Kälteinduzierte-Stress-Thermografie durch: Mittels Abkühlungsreiz wird der Körper und das Gewebe gekühlt. Anschließend wird die reaktive Duchblutung durch Weitstellung der Gefäße des Gewebes durch eine spezielle Infrarotkamera aufgezeichnet. Gesunde Körperregionen gleichen diesen Eingriff in den Wärmehaushalt anders aus als kranke oder gestörte Bereiche. Wir verwenden die Ergebnisse für weiterführende Behandlungen, wie beispielsweise die Massage oder auch das Setzen von Akupunkturnadeln.
ADRESSEPraxis Theuerzeit GbRPützchens Chaussee 148 53229 Bonn ÖFFNUNGSZEITENMontag bis Freitag 8:00 bis 12:30 Uhr 14:00 bis 18:00 Uhr KONTAKTTelefon: (0228) 947 97 44 Mail: info@praxis-theuerzeit.de

Kälteinduzierte-

Stress-Diagnostik

ADRESSEPraxis Theuerzeit GbRPützchens Chaussee 148 53229 Bonn ÖFFNUNGSZEITENMontag bis Freitag 8:00 bis 12:30 Uhr 14:00 bis 18:00 Uhr KONTAKTTelefon: (0228) 947 97 44 Mail: info@praxis-theuerzeit.de
Praxis Theuerzeit GbR